Was sind Lüftungsschlitze und warum sind sie wichtig?

 are_plumbing_vents_important

Die meisten Hausbesitzer haben eine ziemlich gute Vorstellung davon, wie die grundlegenden Elemente der Sanitärfunktionen ihres Hauses funktionieren. Sie wissen vielleicht, wie man einen einfachen Abfluss verstopft oder sogar die eine oder andere Vorrichtung ersetzt. Aber es gibt ein paar Aspekte der Hausinstallation, die selbst für den unerschrockenen Heimwerker etwas exotisch und unerklärlich bleiben.

Warum gibt es zum Beispiel diese Lüftungsschlitze auf dem Dach? Ein erfahrener Beobachter kann möglicherweise erklären, dass sie auf wichtige Weise mit den Rohrleitungen verbunden sind, aber fragen Sie, welche Rolle sie spielen, und Sie werden wahrscheinlich eine Vielzahl von (wahrscheinlich ungenauen) Antworten erhalten.

Was ist eine Sanitärentlüftung?

Eine Sanitärentlüftung ist kaum mehr als ein Rohr, das von einer Sanitärarmatur durch das Dach des Hauses führt. Schauen Sie auf das Dach eines Wohnhauses und Sie werden in der Regel in der Lage sein, diese Lüftungsschlitze zu erkennen. In sehr einfachen Worten lässt dieses Rohr den Luftdruck aus dem Sanitärsystem entweichen. Im Gegensatz zu dem, was viele Leute glauben (und was viele DIY-Erklärer Ihnen sagen könnten), besteht sein Hauptzweck NICHT darin, Luft in die Rohre zu lassen. Wenn Sie einen Moment innehalten, um darüber nachzudenken, ist jeder Abfluss im Haus offen. Luft hat keine Probleme, in die Rohre zu gelangen, damit die Schwerkraft das Wasser durch die Rohrleitungen drückt.

Das Problem ist jedoch der Druck. Ohne eine Entlüftung, damit der Druck aus dem Sanitärsystem entweichen kann, können sich schädliche Abwassergase ansammeln und es dem Wasser erschweren, sich effizient durch die Rohre zu bewegen. Eine verstopfte Sanitärentlüftung verursacht Probleme, nicht weil sie keine Luft hereinlässt, sondern weil sie sie nicht herauslässt.

Entlüftungen, Fallen und Absaugung

Wenn Wasser in einen Abfluss fließt, arbeiten Luft und Schwerkraft zusammen, um es durch die Rohre zu drücken. Sie machen ihre Arbeit jedoch etwas zu gut. Die meisten Abflüsse in einem Gebäude enthalten eine Falle irgendeiner Art, die einen Tiefpunkt in den Abfluss einführt, der nach dem Entleeren des Beckens mit Wasser gefüllt bleibt. Der Zweck dieser Falle besteht darin, zu verhindern, dass schädliche Abwassergase durch den Abfluss in das Haus treiben, wo sie die Bewohner krank machen könnten. Indem die Falle mit Wasser gefüllt gehalten wird, werden die Abwassergase im Rohr blockiert.

Aber ohne eine Entlüftung hinter dem Abfluss, damit Luft entweichen kann, wenn das Wasser durch die Falle drückt, bildet sich im Rohr ein Saugeffekt, der zu viel Wasser in die Abwasserleitung zieht. Dadurch bleibt die Falle oft nur halb voll, wodurch diese gefährlichen Gase in das Haus gelangen können. Eine ordnungsgemäß funktionierende Entlüftung ist daher für ein gesundes Sanitärsystem von entscheidender Bedeutung.

Meine Entlüftung ist blockiert. Was nun?

Leider werden Lüftungsschlitze allzu oft blockiert. Den äußeren Elementen ausgesetzt, bilden sie attraktive Nester für Vögel und Nagetiere und können auch mit Blättern oder anderen Ablagerungen verstopft werden. Wenn eine Entlüftung blockiert wird, können sich Gase in der Entlüftung ansammeln, die schließlich Druck auf das Sanitärsystem ausüben. Ab einem bestimmten Punkt werden die Rohre so mit Wasser und Gas gefüllt, dass sich nichts mehr durch sie bewegen kann.

Hier sind einige verräterische Anzeichen einer blockierten Entlüftung:

  • Gurgelnde Geräusche kommen aus den Abflüssen.
  • Stehendes Wasser im Waschbecken oder in der Badewanne.
  • Langsame Abflüsse im Bad oder in der Küche.
  • Abwassergeruch aus dem Abfluss.
  • Das Eintauchen oder Schnecken eines Abflusses führt nicht dazu, Verstopfungen zu beseitigen.

Verstopfte Entlüftungsöffnungen können jedoch besonders störend sein, da sie in vielen Fällen die gleichen Symptome eines verstopften Abflusses aufweisen. Leider wird keine Menge an Abflussreinigung das Problem beheben, wenn die Entlüftung blockiert ist. In vielen Fällen können Menschen schwere Schäden an ihren Rohren verursachen, wenn sie versuchen, eine Verstopfung zu entfernen, die nicht einmal existiert. Lüftungsschlitze auf eigene Faust zu räumen, kann ebenfalls gefährlich sein, da sie nur über das Dach zugänglich sind und das Entfernen von Hindernissen schädliche Gase freisetzen kann. Wie bei einer schweren Verstopfung, wenn anfängliche Bemühungen, es zu löschen, sich als erfolglos erweisen, ist es am besten, einen erfahrenen Klempner zu rufen.

Die Wartung der Lüftungsschlitze Ihres Hauses ist entscheidend, damit Ihr Sanitärsystem ordnungsgemäß funktioniert. Wenn Sie Ihre Rohre regelmäßig inspizieren lassen, Fragen Sie Ihren Klempner nach dem Status Ihrer Lüftungsöffnungen, um sicherzustellen, dass das Wasser weiter fließt und gefährliche Abwassergase aus Ihrem Haus fernbleiben. Und wenn Sie Probleme mit Ihren Lüftungsschlitzen haben, wenden Sie sich an einen erfahrenen Auftragnehmer, um das Problem effektiv zu lösen.

Die meisten Hausbesitzer haben eine ziemlich gute Vorstellung davon, wie die grundlegenden Elemente der Sanitärfunktionen ihres Hauses funktionieren. Sie wissen vielleicht, wie man einen einfachen Abfluss verstopft oder sogar die eine oder andere Vorrichtung ersetzt. Aber es gibt ein paar Aspekte der Hausinstallation, die selbst für den unerschrockenen Heimwerker etwas exotisch und unerklärlich bleiben. Warum…

Die meisten Hausbesitzer haben eine ziemlich gute Vorstellung davon, wie die grundlegenden Elemente der Sanitärfunktionen ihres Hauses funktionieren. Sie wissen vielleicht, wie man einen einfachen Abfluss verstopft oder sogar die eine oder andere Vorrichtung ersetzt. Aber es gibt ein paar Aspekte der Hausinstallation, die selbst für den unerschrockenen Heimwerker etwas exotisch und unerklärlich bleiben. Warum…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.