Blended Learning: Wo Tradition auf Technologie trifft

Seit das World Wide Web Einzug in unsere Häuser und Schulen gehalten hat, haben Forscher und Praktiker nach Möglichkeiten gesucht, traditionelle und neue Unterrichtsformen zu kombinieren. Wie können wir das Beste aus beiden Welten vereinen? Was passiert, wenn Tradition auf Technologie trifft?

Artikel-Highlights
  • Was ist Blended Learning?
  • Ist dieser Ansatz in Schulen in Singapur wirklich praktikabel?
  • Welche Vorteile bringt Technologie für den Unterricht?

“ lernende des 21. Jahrhunderts brauchen Lehrer des 21. Jahrhunderts.“ Dies war der Anstoß für die Überprüfung der Lehrerausbildung bei NIE und das Mandat sowohl für Schullehrer als auch für Lehrerausbilder (NIE, 2009).

Dies bedeutet zwar nicht, dass der traditionelle Unterricht im Klassenzimmer veraltet ist, seine Verwendung als einziges Lerninstrument wird jedoch schnell veraltet.

Doch so sehr der lehrerseitige Unterricht nicht mehr die einzige Art der Wissensvermittlung ist, kann E-Learning allein unmöglich alle unsere pädagogischen Anliegen adressieren. Hier setzt Blended Learning an – wo Tradition auf Technologie trifft.

Empfehlung 4: Programmverbesserungen und ein erweitertes pädagogisches Repertoire
In NIE’s report on a teacher education model for the 21st century (TE21)wird die Notwendigkeit hervorgehoben, dass Lehrer heute ihr pädagogisches Repertoire erweitern müssen. Dies ist notwendig, um das Lehren und Lernen für das 21.Jahrhundert zu verbessern.

Die sich verändernde Natur von Inhalten wird zunehmend anerkannt – in Bezug auf Zugänglichkeit, Fortschritt und Bedingungen für die Herbeiführung neuen Lernens. Angesichts der sich verändernden Natur von Wissen, Lernen und dem Profil der Lernenden in der neuen Umgebung muss sich die Art und Weise, wie wir unterrichten, ändern (NIE, 2009).

Stellt die Einbeziehung von Technologie in irgendeiner Form – PowerPoint-Folien, CD–ROMs oder Video – Blended Learning dar?

Oder müssen wir die Art und Weise, wie wir neue Technologien für das Lehren und Lernen einsetzen, neu untersuchen? associate Professor (A / P) Philip Wong, der auch Associate Dean für pädagogische Entwicklung und Innovationen bei NIE ist, unterscheidet zwischen IKT-basiertem Lernen und echtem Blended Learning. er betrachtet vieles von dem, was Schüler in Schulen in Singapur erleben, als IKT-basiertes Lernen.

„Ich würde nicht sagen, dass Schüler Blended Learning ausgesetzt sind“, bemerkt A / P Wong. „Ich würde sagen, Lehrer nutzen Technologie, um das Lernen für Schüler zu ermöglichen und zu unterstützen.“

A/P Wong definiert Blended Learning als eine Kombination aus E-Learning und Präsenzunterricht. „Die Schüler lernen Inhalte durch Exploration, E-Learning, Problemlösung und gehen dann tiefer und führen eingehende Diskussionen mit ihren Lehrern zu einem bestimmten Thema“, erklärt er.

Das E-Learning-Element in diesem Lernansatz ermöglicht es den Schülern, in ihrem eigenen Tempo, ihrer eigenen Zeit und ihrem eigenen Komfort zu lernen. Damit dieses Lernmodell erfolgreich ist, glaubt A / P Wong, dass die Schüler motiviert, selbstdiszipliniert und selbstgesteuert sein müssen.

Was ist Blended Learning?

Die rasanten technologischen Entwicklungen der letzten Jahre haben heute viele Türen für das Lehren und Lernen an Schulen geöffnet. Blended Learning ist ein Ansatz, der allmählich an Popularität gewinnt.

Aber während dieser Satz in Bildungskreisen seit einiger Zeit verwendet wird, stimmt überraschenderweise nicht jeder seiner Definition zu.

Blended Learning ist im Wesentlichen eine Mischung verschiedener Lernumgebungen, bei der traditionelle pädagogische Methoden und neue Lerntechnologien kombiniert werden.

New Frontiers in Learning

Da immer mehr Studenten Zugang zu Computern und dem Internet erhalten, hat Blended Learning das Potenzial, auf jeder Bildungsstufe angewendet zu werden.

Neue Medien eröffnen neue Möglichkeiten im Unterricht. Lehrer können relevante Lehrplaninhalte einschließen, die sonst ohne die Nutzung des Internets oder eines interaktiven Whiteboards nicht verfügbar oder schwer verständlich wären.

Die Nutzung von Internetressourcen in Verbindung mit dem Präsenzunterricht erweitert das Lernen über den Unterricht hinaus.

„Das Internet bietet andere Möglichkeiten als nur Lehrbücher allein, da es den Schülern wirklich die ganze Welt eröffnet“, sagt A / P Wong. „Die Schüler können jetzt Google und gehen in die Tiefe zu einem bestimmten Thema. Komplexe Prozesse und Verfahren werden lebendig gemacht und dies kann den Schülern helfen, die Konzepte besser zu verstehen.“

Die Integration neuer Technologien ermöglicht eine größere Interaktion. Schüler und Lehrer können in Echtzeit und asynchron interagieren (Matheos & Archer, 2004).

Blended Learning verändert auch den Akt des Lernens. Dieser selbstgesteuerte Lernprozess schult die Schüler zu unabhängigen Lernenden und entwickelt so eine notwendige Fähigkeit für die Zukunft.

Lernen in einer virtuellen Gemeinschaft
Die Beacon Primary School ist ein Beispiel für eine Schule in Singapur, die Blended Learning in ihren pädagogischen Ansatz integriert hat. Beacon Primary ist eine der ersten Schulen im Rahmen der FutureSchools @Singapore Initiative.

Beacon Primary nutzt Technologie, um seine Lehr–Lern-Prozesse zu verbessern. Ein Beispiel ist BeaconWorld, eine immersive und interaktive virtuelle 3D-Umgebung, die Schülern einen sicheren Online-Raum bietet, in dem sie als Gemeinschaft lernen, sich kreativ ausdrücken und aktiv neue Konzepte und Ideen erforschen können (Lui, 2010).

BeaconWorld verfügt über Module wie das Personal Interactive Enrichment Book, ein digitaler Inhaltsleser, mit dem Lehrer und Schüler E-Lehrbücher erstellen, lesen und kommentieren können (Goh, 2010).

Es ist vorgesehen, dass BeaconWorld Schüler ermutigen wird, jederzeit und überall zu lernen und sich so zu unabhängigen Lernenden zu entwickeln.

Sprung nach vorn mit Technologie

Blended Learning bietet sicherlich ein Mittel, um das „Beste aus beiden Welten“ zu integrieren, um eine ansprechende Umgebung für das Lehren und Lernen zu schaffen.

Obwohl es noch ein weiter Weg ist, bis Blended Learning auf allen Bildungsebenen Fuß fasst, werden die Grundlagen bereits gelegt. Indem wir unsere Schüler neuen Lernmethoden aussetzen, rüsten wir sie aus, um selbstmotivierte Lernende über die Wände des Klassenzimmers hinaus zu sein.

Bei Bildung geht es darum, auf eine Weise zu lehren und zu lernen, die für unsere Schüler am vorteilhaftesten ist. Wenn Blended Learning dabei helfen kann, können wir es uns dann leisten, es nicht in Betracht zu ziehen? Wo Tradition und Technik aufeinandertreffen, können Sie sicher sein, dass dort gelernt wird.

Goh, C. (2010, Juli 25). Lernen könnte nicht lustiger sein. Die Straits Times. Abgerufen von https://www.straitstimes.com/BreakingNews/Singapore/Story/STIStory_557620.htm

Lui, T. Y. (2010, Juli 23). Beacon Grundschule Eröffnungsfeier. Rede von Herrn Lui Tuck Yew, amtierender Minister für Information, Kommunikation und Kunst, bei der offiziellen Eröffnung der Beacon Primary School. Abgerufen am 11. August 2010 von https://www.ida.gov.sg/News%20and%20event/20060925154143.aspx?getPagetype=21

Matheos, K., & Archer, W. (2004). Vom Fernunterricht zum verteilten Lernen überleben und gedeihen. Online-Zeitschrift für Fernlehrverwaltung, 7 (4), 1-15. Abgerufen von https://www.westga.edu/~distance/ojdla/winter74/matheos74.htm

National Institute of Education. (2009). Ein Lehrerbildungsmodell für das 21.Jahrhundert. Singapur: Autor

Lesen Sie mehr über die anderen TE21-Empfehlungen in früheren Ausgaben von SingTeach.

Seit das World Wide Web Einzug in unsere Häuser und Schulen gehalten hat, haben Forscher und Praktiker nach Möglichkeiten gesucht, traditionelle und neue Unterrichtsformen zu kombinieren. Wie können wir das Beste aus beiden Welten vereinen? Was passiert, wenn Tradition auf Technologie trifft? Artikel-Highlights Was ist Blended Learning? Ist dieser Ansatz in Schulen in Singapur wirklich…

Seit das World Wide Web Einzug in unsere Häuser und Schulen gehalten hat, haben Forscher und Praktiker nach Möglichkeiten gesucht, traditionelle und neue Unterrichtsformen zu kombinieren. Wie können wir das Beste aus beiden Welten vereinen? Was passiert, wenn Tradition auf Technologie trifft? Artikel-Highlights Was ist Blended Learning? Ist dieser Ansatz in Schulen in Singapur wirklich…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.