7 Gründe, warum Sie Gott vertrauen sollten “ Westside Bible Chapel

Es ist leicht, uns selbst zu vertrauen, unseren Jobs zu vertrauen und unseren Familienmitgliedern zu vertrauen, aber manchmal ist es nicht so einfach, Gott zu vertrauen. Egal, ob Sie ein neuer Gläubiger sind oder seit einigen Jahren mit Gott wandeln, Gott zu vertrauen kann eine herausfordernde spirituelle Disziplin sein.

Was bedeutet es, Gott zu vertrauen?

Sobald wir eine Beziehung zu Gott eingegangen sind, sollen wir ihm von ganzem Herzen vertrauen, wie wir in Sprüche 3: 5 angewiesen sind.

Vertraue auf den Herrn von ganzem Herzen und stütze dich nicht auf deinen Verstand; erkenne Ihn auf allen deinen Wegen, Und er wird deine Wege lenken

1. Gott zu vertrauen bedeutet, dass du festes Vertrauen in ihn hast

Jemandem zu vertrauen bedeutet, dass du Vertrauen in ihn/sie hast. Gott zu vertrauen bedeutet auch, festes Vertrauen in ihn zu haben. In dem Er sagt, er sei (Sein Charakter) und in dem, was Er sagt, wird Er tun.

2. Gott zu vertrauen bedeutet, an Gott zu glauben

Gott zu vertrauen bedeutet auch, an ihn zu glauben. Mit anderen Worten – ihm zu glauben und ihn beim Wort zu nehmen.

Der Glaube ist die Substanz der Dinge, auf die man hofft, und der Beweis der Dinge, die man nicht sieht. Wenn wir an ihn glauben, zeigen wir unsere feste Erwartung, dass er seine Verheißungen einlösen wird.

3. Gott zu vertrauen bedeutet, Ihn in allem anzuerkennen

Gott anzuerkennen bedeutet, Gott in jedem Moment des Lebens anzuerkennen, wo immer wir sind und was immer wir tun. Wenn du Gott in jeder Sache anerkennst, vertraust du Ihm.

4. Gott zu vertrauen bedeutet, Gott zu fürchten

Die Furcht vor Gott ist ein ehrfurchtsvoller Schreck, der eine Änderung des Lebensstils verursacht. Mit anderen Worten, wegen dem, wer Gott ist (groß) und wegen dem, wer ich bin (klein), lebe ich anders. Es bringt uns auch dazu, dem zu vertrauen, der größer ist als wir! Unsere Gottesfurcht zeigt, dass wir ihm vertrauen und uns seiner Gegenwart in unserem Leben bewusst sind. Wenn wir ihn genug fürchten, um uns in allem, was wir tun, von seinem Wort leiten zu lassen, zeigt dies unser Vertrauen in ihn.

5. Gott zu vertrauen bedeutet, nicht besorgt zu bleiben

Keiner von uns kann einen Gedanken der Sorge davon abhalten, in unserem Geist zu landen, aber wir können diesen Gedanken davon abhalten, dort zu bleiben und eine Festung der Angst zu bauen.

Hören Sie, was Jesus in Matthäus 6:33

….. mach dir keine Sorgen um dein Leben, was du essen oder was du trinken wirst; noch über deinen Körper, was du anziehen wirst. Ist das Leben nicht mehr als Nahrung und der Körper mehr als Kleidung? Schau auf die Vögel des Himmels, denn sie säen nicht, ernten nicht und sammeln nicht in Scheunen; doch dein himmlischer Vater weidet sie. Bist du nicht wertvoller als sie? Wer von euch kann, indem er sich Sorgen macht, seiner Statur eine Elle hinzufügen?

Sorgen helfen nichts. Also, warum sorgen? Es gibt keine Möglichkeit, Gott zu vertrauen und sich gleichzeitig Sorgen zu machen.

Gründe, warum es wichtig ist, Gott zu vertrauen (aus der Schrift)

Hier sind sieben Gründe, warum Sie Gott vertrauen sollten:

1. Gott hat euch geschaffen

Auch jeder, der bei meinem Namen genannt wird: denn ich habe ihn zu meiner Ehre geschaffen, ich habe ihn gebildet; ja, ich habe ihn gemacht (Jesaja 43:7)

2. Gott kennt euch beim Namen

Aber nun, das ist es, was der Herr sagt — Er, der euch erschaffen hat, Jakob, Er, der euch gebildet hat, Israel: ‚Fürchtet euch nicht, denn ich habe euch erlöst; ich habe euch beim Namen gerufen; ihr seid mein'“ (Jesaja 43:1)

3. Gott denkt an dich

Wie kostbar sind mir auch Deine Gedanken, o Gott! Wie groß ist die Summe! (Psalmen 139:17)

4. Gott kämpft für dich

Der Herr wird für dich kämpfen, und du sollst deinen Frieden halten (Exodus 14:14)

5. Gott hat Pläne für dich

Denn ich kenne die Pläne, die ich für dich habe, spricht der Herr, Pläne, dir zu gelingen und dir nicht zu schaden, Pläne, dir Hoffnung und eine Zukunft zu geben (Jeremia 29:11)

6. Gott ist eure Zuflucht

Vertraut allezeit auf Ihn, ihr Menschen; schüttet euer Herz vor ihm aus;
Gott ist eine Zuflucht für uns (Psalm 62:8)

7. Gott ist immer bei dir und wird dich niemals verlassen

Und siehe, ich bin immer bei dir, bis ans Ende der Welt (Matthäus 28:20)

Es ist leicht, uns selbst zu vertrauen, unseren Jobs zu vertrauen und unseren Familienmitgliedern zu vertrauen, aber manchmal ist es nicht so einfach, Gott zu vertrauen. Egal, ob Sie ein neuer Gläubiger sind oder seit einigen Jahren mit Gott wandeln, Gott zu vertrauen kann eine herausfordernde spirituelle Disziplin sein. Was bedeutet es, Gott zu vertrauen?…

Es ist leicht, uns selbst zu vertrauen, unseren Jobs zu vertrauen und unseren Familienmitgliedern zu vertrauen, aber manchmal ist es nicht so einfach, Gott zu vertrauen. Egal, ob Sie ein neuer Gläubiger sind oder seit einigen Jahren mit Gott wandeln, Gott zu vertrauen kann eine herausfordernde spirituelle Disziplin sein. Was bedeutet es, Gott zu vertrauen?…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.