7 Gründe, warum Qualitätsmanagementsysteme versagen

Qualitätsmanagementsysteme können nur so erfolgreich sein, wie es die Manager selbst zulassen. Qualitätsmanager sollten sich gründlich über das verwendete System informieren und sich mit dem Potenzial dieser Systeme auskennen. Qualitätsmanagementsysteme scheitern oft, wenn Manager sie nicht zu ihrem vollen Vorteil nutzen oder nicht wissen, wie sie richtig eingesetzt werden.

Im Folgenden finden Sie sieben Ursachen für Qualitätsfehler und Gründe, warum Qualitätsmanagementsysteme ausfallen können:

Mangel an angemessener Ausbildung

Qualitätsmanagementsysteme werden nicht nur Qualitätsmanager, sondern auch Mitarbeiter einbeziehen. Das Durchlaufen von Verfahren und angemessenen Kontrollen zur Vermeidung von Missverständnissen macht den Unterschied.

Mangelnde Kommunikation

Negative Bewertungen sollten niemals ignoriert und unverzüglich den Qualitätsmanagern mitgeteilt werden. Das Ignorieren von Analysen und das Versäumnis, Qualitätsmanagementsysteme als Kommunikationsmittel einzusetzen, kann zu katastrophalen Ergebnissen führen.

Unfähigkeit, funktionsübergreifende Interaktionen zu integrieren

Die Integration in unterschiedliche Geschäftssysteme ist ein Vorteil, den Qualitätsmanager nutzen sollten. Auditmanagementsysteme sollten mit Qualitätsmanagementsystemen parallelisiert werden, um bessere Ergebnisse zu erzielen. MES-Audit-Systeme sind integral für die Einhaltung von Vorschriften.

Kein Fokus auf Metriken

Mehr Unternehmen sollten metrikenorientiert sein und die von Managementsystemen bereitgestellten Analysen nutzen. Systeme können Daten messen, die aus der Produktivität verschiedener Abteilungen innerhalb eines Unternehmens gesammelt wurden, um allgemeine Verbesserungen aufzuzeigen oder wo Raum für weitere Verbesserungen besteht.

Geringe Kameradschaft

Mitarbeiter müssen geschätzt und nicht gerügt werden. Verwenden Sie Managementsysteme, um die Qualität Ihres Unternehmens zu verbessern, ohne die Arbeit Ihrer Mitarbeiter zu verurteilen. Finden Sie Bereiche, an denen gearbeitet werden muss, und versichern Sie den Mitarbeitern, dass Verfahren eingerichtet sind, um Unterstützung anzubieten.

Standards sind nicht festgelegt

Definieren Sie von Anfang an, was „gute Qualität“ bedeutet, und halten Sie die Führung für die Einhaltung dieser Standards verantwortlich. Ermutigen Sie die Führung, ihre Mitarbeiter zu vereinen und Strategien zur Verbesserung umzusetzen.

Keine Anreize zur Verbesserung

Es ist einfach, Mitarbeiter für die Einhaltung von Fristen zu überwachen und zu belohnen. Die Bereitstellung von Anreizen zur Erfüllung dieser Standards fördert die Mitarbeiter und schafft die Voraussetzungen für langfristige Ergebnisse.

Veränderung der Arbeitsumgebung

Die Aufrechterhaltung von Kommunikation, Support und Standards ist der Schlüssel zum erfolgreichen Einsatz von Qualitätsmanagementdiensten. Wenn Führungskräfte und Mitarbeiter auf dem Laufenden gehalten und mit Verantwortlichkeiten zur Verbesserung der Qualität betraut werden, hat das allgemeine Umfeld eine positivere Atmosphäre, und Sie können viele der Beispiele für Qualitätsfehler vermeiden.

Qualitätsmanagementsysteme können nur so erfolgreich sein, wie es die Manager selbst zulassen. Qualitätsmanager sollten sich gründlich über das verwendete System informieren und sich mit dem Potenzial dieser Systeme auskennen. Qualitätsmanagementsysteme scheitern oft, wenn Manager sie nicht zu ihrem vollen Vorteil nutzen oder nicht wissen, wie sie richtig eingesetzt werden. Im Folgenden finden Sie sieben Ursachen…

Qualitätsmanagementsysteme können nur so erfolgreich sein, wie es die Manager selbst zulassen. Qualitätsmanager sollten sich gründlich über das verwendete System informieren und sich mit dem Potenzial dieser Systeme auskennen. Qualitätsmanagementsysteme scheitern oft, wenn Manager sie nicht zu ihrem vollen Vorteil nutzen oder nicht wissen, wie sie richtig eingesetzt werden. Im Folgenden finden Sie sieben Ursachen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.