6 Gründe, sich freiwillig in Ihrem örtlichen Tierheim oder Heiligtum zu melden – One Green Planet

Suchen Sie ein gemeinnütziges Projekt für Schulguthaben oder um Ihren Lebenslauf zu verbessern? Auf der Suche nach einer Gruppe von Freunden nach dem Umzug in eine neue Stadt? Möchten Sie Zeit mit Tieren verbringen und mehr über sie erfahren, können sich aber derzeit nicht auf ein neues Haustier festlegen? Versuchen Sie, sich freiwillig in Ihrem örtlichen Tierheim, Wildlife Rescue oder Sanctuary zu melden!

Ehrenamtliches Engagement für Tiere bedeutet mehr als nur Aufräumen. Tierrettungseinrichtungen verfügen über Websites und Profile in sozialen Netzwerken und benötigen technisch versierte Mitarbeiter, um eine Webpräsenz aufrechtzuerhalten. Sie brauchen Partyplaner, Köche und Künstler, um Werbung zu machen und Outreach-Events durchzuführen. Handliche Leute werden benötigt, um Lagerstrukturen und Spielgeräte für die Tiere zu bauen. Autoren und Künstler können überzeugende Rettungsgeschichten und Tierprofile mit attraktiven Videos und Fotos kombinieren, um sie auf der Website und den Social-Media-Seiten von The Rescue zu teilen. Auch Rechtsexperten sind gefragt, um Urheberrechts- und Tierschutzfragen zu überprüfen. Egal, was Ihre Leidenschaft und Spezialität, Ihre lokale Rettung könnte Ihre Hilfe gebrauchen. Wenn Sie also Zeit haben und Tiere lieben, wenden Sie sich an Ihr örtliches Tierheim, Ihre Tierrettung oder Ihr Heiligtum und fragen Sie, ob sie eine Hand gebrauchen könnten.

Werbung

Machen Sie einen Unterschied

Leider werden jedes Jahr 2,7 Millionen Tiere in Tierheimen untergebracht, die Tiere schneller aufnehmen, als sie sie adoptieren können. Personalmangel ist ein Hauptgrund, warum diese Unterkünfte nicht töten. Als Freiwilliger kann deine Arbeit das Leben von Tieren retten und ihnen helfen, ein liebevolles Zuhause für immer zu finden. Neben der Pflege von Tieren würden Werbemaßnahmen und Öffentlichkeitsarbeit das Bewusstsein für das Tierheim schärfen und die Menschen dazu bewegen, ein Haustier zu adoptieren, anstatt es in einer Zoohandlung oder einem Züchter zu kaufen.

Lerne gute Leute kennen

Viele alleinstehende Erwachsene haben Probleme, sinnvolle Freunde zu finden, besonders nach dem Umzug in eine neue Stadt. Die Bar und online Dating Szene ist schnelllebig und künstlich, und Weiterbildungskurse können teuer und wettbewerbsfähig sein. Freiwilligenarbeit in einem Tierheim stellt sicher, dass Sie von fürsorglichen Menschen umgeben sind, die alle auf ein gemeinsames Ziel hinarbeiten. Sie werden regelmäßig dieselben Menschen sehen und können sich durch Ihr gemeinsames Interesse, Tieren zu helfen, und die unvermeidlichen lustigen Geschichten, die ankommende Lebewesen inspirieren, verbinden. In dieser Art von Umgebung ist es unvermeidlich, dass Sie qualitativ hochwertige, zuverlässige Freunde finden, die sich darum kümmern.

Sich besser fühlen

Es ist kein Geheimnis, dass die Zeit mit einem Tier zahlreiche gesundheitliche Vorteile hat. Wenn Sie kein Haustier zu Hause haben können, können Sie viele der gleichen Vorteile wie Tiere in Ihrer örtlichen Rettungseinrichtung nutzen. Das Streicheln eines Tieres lindert Stress und senkt den Blutdruck, Das Gehen und Spielen mit einem Hund hält Fettleibigkeit in Schach und die Bindung an ein Tier schränkt die Einsamkeit ein und gibt Ihrem Leben einen Sinn.

Lerne etwas Neues

Wenn Sie nicht in der Schule sind, ist es schwierig, praktische Erfahrungen in einem neuen Beruf zu sammeln, ohne Geld für Weiterbildungskurse auszugeben. Abhängig von der Größe und den Ressourcen Ihres lokalen Unternehmens können Sie alles lernen, von Computerkenntnissen wie Webentwicklung und Photoshop bis hin zu klassischen Berufen wie dem Bauwesen. Und natürlich lernen Sie viel über Rehabilitation, Training, Pflege und Fütterung von Tieren, alles Fähigkeiten, die Sie zu Hause anwenden können, wenn Sie sich um Ihre eigenen Haustiere kümmern.

Werbung

Holen Sie sich einen Vorteil

Manchmal ist es schwierig, eine Einstiegsposition in Ihrem Bereich zu erreichen. Temporäre Jobs könnten die Rechnungen bezahlen, aber sie hinterlassen eine Lücke in Ihrem Lebenslauf, die potenzielle Arbeitgeber missbilligen werden. Wenn Sie Ihr Fachwissen einsetzen, um Tieren zu helfen, bleiben Ihre Fähigkeiten frisch und Sie können Ihrem Lebenslauf, Portfolio oder Ihrer College-Bewerbung etwas Beeindruckendes hinzufügen. Wenn Sie es wirklich lieben, sich freiwillig in Ihrem Tierheim zu engagieren, könnten Sie eine dauerhafte bezahlte Position in Betracht ziehen, in diesem Fall hätten Sie einen starken Vorteil gegenüber externen Konkurrenten, die das Personal oder das Innenleben des Tierheims nicht kennen.

Finden Sie den perfekten Begleiter

Die Wahl eines Haustieres ist eine große Entscheidung, und manche Menschen sind zu schnell, um ein Haustier aufgrund seines Aussehens mit nach Hause zu nehmen, wenn sein Verhalten und sein Energieniveau möglicherweise nicht gut passen. Die Arbeit in einem Tierheim hilft Ihnen, verschiedene Tiere auf vielen Ebenen kennenzulernen – wie sie spielen, ihr Energieniveau, wie sie sich mit Kindern und anderen Haustieren verhalten und wie viel Training sie benötigen. Sie könnten sich in eine Rasse verlieben, die Sie nicht erwartet haben, oder den perfekten Begleiter für einen Freund finden, der ein Haustier sucht.

Werbung

Suchen Sie ein gemeinnütziges Projekt für Schulguthaben oder um Ihren Lebenslauf zu verbessern? Auf der Suche nach einer Gruppe von Freunden nach dem Umzug in eine neue Stadt? Möchten Sie Zeit mit Tieren verbringen und mehr über sie erfahren, können sich aber derzeit nicht auf ein neues Haustier festlegen? Versuchen Sie, sich freiwillig in Ihrem…

Suchen Sie ein gemeinnütziges Projekt für Schulguthaben oder um Ihren Lebenslauf zu verbessern? Auf der Suche nach einer Gruppe von Freunden nach dem Umzug in eine neue Stadt? Möchten Sie Zeit mit Tieren verbringen und mehr über sie erfahren, können sich aber derzeit nicht auf ein neues Haustier festlegen? Versuchen Sie, sich freiwillig in Ihrem…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.